rheintaler.ch

St. Margrethen

(Bild: depositphotos/stevanovicigor)

Beim Gamen am Steuer erwischt

Red Kommentare

Einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen ist am Donnerstagabend ein Auto aufgefallen, das langsam auf der Autobahn unterwegs war und Schlangenlinien fuhr. Die Polizisten schlossen zum Wagen auf - und staunten nicht schlecht.

Am Steuer des Wagens, der von St.Margrethen in Richtung St.Gallen unterwegs war, sass ein 53-jähriger Mann. Er spielte auf seinem Handy ein Game. 

Der Fahrer wird angezeigt. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verantworten müssen, wie die Kantonspolizei St.Gallen in einer Mitteilung schreibt.

Folge uns: