rheintaler.ch

St. Margrethen

Wegen des 3-Länder-Marathons kommt es zu diversen Verkehrsbehinderungen.
Wegen des 3-Länder-Marathons kommt es zu diversen Verkehrsbehinderungen. (Bild: pd)

Behinderungen im Strassenverkehr durch Marathon

Red/pd Kommentare

Wegen des 3-Länder-Marathons von Sonntag ist im Bereich St. Margrethen, Bregenz und Lindau mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Rund 5000 Läuferinnen und Läufer werden von Lindau aus die diversen Laufstrecken in Angriff nehmen. Der Start erfolgt dort um 10.30 Uhr.

Gemäss Mitteilung der Organisatoren des Laufevents kommt es an der Strecke zu Verkehrsbehinderungen oder auch Strassensperrungen.

Gesperrt: Grenzübergang Höchst-St. Margrethen

Im Rheintal ist mit Behinderungen entlang der L 202, Rheinstrasse von Bregenz bis zur Grenze Höchst-St. Margrethen zu rechnen. Der Grenzübergang Höchst-St. Margrethen ist von 11 bis 14.30 Uhr gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer können über Lustenau und Gaissau fahren.

In St. Margrethen werden zudem rund um den Park ab 10 Uhr diverse Attraktionen angeboten, wodurch die Zu- und Abfahrt eingeschränkt ist. Die Anwohner haben ein entsprechendes Schreiben erhalten.

Folge uns: