rheintaler.ch

Leserbeiträge

Begrüssungsgottesdienst für Denise Canal

Kommentare

Am Sonntag, 3. Februar, fand in Kriessern der Begrüssungsgottesdienst der neuen Seelsorge-Mitarbeiterin Denise Canal statt. Mit grosser Freude wurde sie in der Seelsorgeeinheit Blattenberg begrüsst. Seelsorger Donat Haltiner eröffnete die Eucharistiefeier, einen speziellen Willkommensgruss richtete er an Denise Canal. Der Präsident der Kirchenverwaltung, Markus Pfister, überreichte Denise Canal einen Ortsplan für die Orientierung, Blumen für die Freude und ein Kriessner Grüssli für einen süssen Start. Seelsorger Armin Scheuter und Pfarrer Waldemar Piatkowski schlossen sich den Wünschen an. Denise Canal richtete folgende Worte an die Pfarreimitglieder: «Der Wind weht, wo, wann und wohin er will! Das wissen wir als Menschen, die in einem Föhntal leben, nur allzu gut. Mich hat der Wind nun nach Kriessern geblasen. Es freut mich ausserordentlich, dass ich mit euch zusammen in Zukunft den Glauben leben und erleben darf. Unser Glaube ist eine Gemeinschaftssache: Gemeinsam werden wir ein Stück Weg miteinander gehen, einander helfen, im Glauben zu wachsen, Sorgen und Nöte miteinander zu teilen, füreinander da zu sein und uns gegenseitig zu unterstützen. Ich bin bereit in euer Boot ‹Seelsorgeeinheit Blattenberg› einzusteigen und mitzuhelfen, es zusammen mit euch durch das Wasser des Lebens zu steuern. Möge uns der Wind gnädig gestimmt sein!» Nach dem Gottesdienst fand ein Apéro im Pfarreizentrum statt, der sehr gut besucht wurde. Denise Canal sei in Kriessern viel Freude und Befriedigung in ihrem neuen Wirkungskreis gewünscht. (pd)

Folge uns: