rheintaler.ch

Heiden

(Bild: Depositphotos / stevemc)

Baustart Mehrzweckhalle Gerbe verschoben

Gk/red Kommentare

Aufgrund offener Einsprachen gegen das Bauprojekt muss der Baustart der Mehrzweckhalle Gerbe auf Sommer 2022 verschoben werden. Der Gemeinderat Heiden nutzt diese Zeit, um verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten und ihre Auswirkungen auf die Verschuldung zu prüfen

Der Gemeinderat Heiden muss den für diesen Sommer geplanten Baustart der Mehrzweckhalle Gerbe auf Sommer 2022 verschieben - das teilt er heute in einem Communiqué mit. Die Verschiebung erfolge aufgrund der offenen Einsprachen gegen das Bauprojekt und der dadurch bestehenden Planungsunsicherheit. Bereits früher wurde in verschiedenen Szenarien geprüft, wann der Baustart idealerweise erfolgen soll. Aufgrund der zu erwartenden Lärmemissionen soll der Baustart mit Rücksicht auf den Schulbetrieb mit Beginn der Sommerferien erfolgen. Die ersten Werkarbeiten wurden gemäss Submissionsgesetz öffentlich ausgeschrieben. Die Bekanntgabe der Arbeitsvergaben erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Der Gemeinderat hat aufgrund der Verzögerung des Baustarts entschieden, einen Projektausschuss die Finanzierungsmöglichkeiten für die Mehrzweckhalle Gerbe und ihre Auswirkungen auf die Verschuldung vertieft prüfen lassen. Die Erkenntnisse daraus wird der Gemeinderat der Bevölkerung im Rahmen des Voranschlags 2022 und des Finanzplans 2023 – 2025 zur Kenntnis bringen.

Folge uns: