rheintaler.ch

Regionalsport

Lina Ritz (links) beim Sprint.
Lina Ritz (links) beim Sprint. (Bild: pd)

Balger in der Halle stark unterwegs

Kommentare

Der LC Brühl hat kürzlich das einzige Hallenmeeting 2020 durchgeführt - auch Balgacherinnen und Balgacher waren dabei.

Letztes Jahr musste das Hallenmeeting des Leichtathletikclubs Brühl kurzfristig abgesagt werden. 2021 war die Situation anders: Das Meeting konnte am letzten März-Wochenende stattfinden, jedoch unter strengen Vorschriften und mit einer begrenzten Zahl Teilnehmer.

Dies hielt ein kleines Grüppchen motivierter Mitglieder des STV Balgach nicht von der Teilnahme ab. Sie gingen in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Kugelstossen an den Start und erzielten dabei gute Ergebnisse. Besonders hervorzuheben ist der Sprint von Johanna Cuevas. Die Athletin mit Jahrgang 2008 nahm zum ersten Mal an einem lizenzierten Leichtathletik- Wettkampf teil – und gewann den 60-m-Sprint ihrer Serie mit der sehr guten Zeit von 8,97 Sekunden auch gleich.

Johanna Cuevas, Jahrgang 2008, liess am Hallenmeeting in St. Gallen aufhorchen: Die Leichtathletin des STV Balgach holte an ihrem ersten lizenzierten Wettkampf gleich einen Sieg.

Auch Elena Van der Maat und Manuel Metzler absolvierten einen guten Wettkampf und verpassten das Podest mit dem vierten Schlussrang nur knapp.

Es war das einzige Hallenmeeting in diesem Jahr: Kaum wurde die Saison für den Breitensport eröffnet, ist sie auch schon wieder vorbei.

Folge uns: