rheintaler.ch

Heerbrugg

Die Feuerwehr stoppte die Rauchentwicklung.
Die Feuerwehr stoppte die Rauchentwicklung. (Bilder: pd)

Autobrand beim Coop Heerbrugg

Pd Kommentare

Am Montagabend hat es an der Balgacherstrasse in Heerbrugg aus dem Motorenraum eines Autos geraucht. Die Feuerwehr konnte die Rauchentwicklung stoppen. Ursache dürfte ein technischer Defekt sein.

Eine 21-jährige Autofahrerin stellte beim Startversuch ihres Autos einen beissenden Geruch fest und verliess das Auto. Kurz darauf entwickelte sich Rauch aus dem Motorenraum und sie alarmierte die Feuerwehr. Diese kühlte mit Wasser die Hitze im Motorenraum und stoppte so die Rauchentwicklung. Ursache dürfte ein technischer Defekt sein. Am Auto entstand Totalschaden.

Folge uns: