rheintaler.ch

Reute

Die Unfallstelle im Reutener Ortsteil Gern.
Die Unfallstelle im Reutener Ortsteil Gern. (Bild: kapo ar)

Auto gekippt – Mann schwer verletzt

Red Kommentare

Am Samstag kippte ein Auto in steilem Gelände zur Seite. Der Lenker verletzte sich erheblich, teilt die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mit.

Kurz nach 17 Uhr ging bei der Notrufzentrale die Meldung ein, dass sich im Gern, Reute, ein Auto überschlagen hatte. Die Polizei stellte vor Ort fest, dass sich der Unfall abseits der Strasse zugetragen hatte.

Der 78-jährige Lenker war mit Arbeiten im Gelände beschäftigt und wollte Stauden zurückschneiden. Dafür befuhr er ein steil ansteigendes Wiesbord. Sein Auto kippte dann zur Seite, was zu schweren Verletzungen beim Lenker und Totalschaden am Wagen führte. Die Ambulanz brachte ihn mit erheblichen Verletzungen am Kopf ins Spital Heiden.

Folge uns: