rheintaler.ch

  • Selfie-Point, Karren
    Selfie-Point, Karren
  • Restaurant, Karren
    Restaurant, Karren
  • Wanderung Staufensee
    Wanderung Staufensee
  • Wanderung Staufensee
    Wanderung Staufensee
  • Wanderung Staufensee
    Wanderung Staufensee
  • Wanderung Rappenlochschlucht
    Wanderung Rappenlochschlucht
  • Selfie-Point, Karren
  • Restaurant, Karren
  • Wanderung Staufensee
  • Wanderung Staufensee
  • Wanderung Staufensee
  • Wanderung Rappenlochschlucht

Ausflugstipp: Vorarlberg – wo das Schöne so nah liegt

Bs Kommentare

#TravelTuesday: Travel Barbie nimmt dich mit nach Vorarlberg.

Auf unserer Weltreise haben mein Verlobter und ich in Südamerika Freundschaft mit zwei Aarauern geschlossen. Bis heute pflegen wir diesen Kontakt. Für ein Wochenende kamen sie zu uns zu Besuch und wir wollten ihnen unser Nachbarland Österreich etwas näher vorstellen.

Hohenems:
Palast:

Im ehemaligen Residenzschloss des Grafen von Hohenems befindet sich neben einem kleinen Museum ein originelles Restaurant. Auch für Vegetarier und Veganer gibt es eine vielfältige Auswahl. Für besondere Anlässe kann ein Ritteressen inklusive Ritterspiele gebucht werden. Du kannst auch einfach auf einen Drink in der Bar vorbeischauen. Mehr Informationen findest du hier.

Dornbirn:
Dornbirn gehört zu den zehn grössten Städten in Österreich und ist die grösste in Vorarlberg.

Altstadt:
Zum «Lädelen» und «Käfelen» ist der Dornbirner Marktplatz im Zentrum immer wieder einen Besuch wert. Hier befinden sich viele gemütliche Cafés und hübsche Geschäfte.

Karren:
Der 976 Meter hohe Karren, der Hausberg von Dornbirn, ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Mountainbike-Touren zu den umliegenden Bergen. Mit der Seilbahn erreichst du auf direktem Weg in fünf Minuten die Bergstation. Oben angekommen, bietet sich ein fantastischer Ausblick auf das Rheintal und den Bodensee. Um das perfekte Foto zu knipsen, kannst du dich auf den Selfie-Point stellen. Der Glasbalkon vermittelt dir ein Gefühl, als stündest du vor einem tiefen Abgrund.

Wir buchten das Kombiticket für die Seilbahn und den Brunch im Panoramarestaurant, was ich sehr empfehlen kann. Viele Wandermöglichkeiten führen zurück ins Tal. Wir wanderten zum Staufensee, durch die Rappenlochschlucht und kamen schliesslich in gut zweieinhalb Stunden wieder zurück zur Karren Talstation.
Mehr Informationen findest du hier.

Unseren Freunden, die nicht so oft wie wir Rheintaler mal eben schnell nach Österreich rüber können, hat es sehr gut gefallen. Wir stellten fest, es kommt nicht wirklich darauf an wohin man geht, sondern mit wem.

Hinweis:
Gastronomiebetriebe in Vorarlberg bleiben voraussichtlich bis Ende November geschlossen (manche bieten Menüs zum Mitnehmen an).

Folge uns: