rheintaler.ch

Schachen-Reute

Verletzt wurde bei der Kollision niemand.
Verletzt wurde bei der Kollision niemand. (Bild: Kapo AR)

Auf schneebedeckter Strasse Kontrolle verloren

Kapo/red Kommentare

Bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen in Schachen bei Reute ist am Mittwoch Sachschaden entstanden.

Ein 21-jähriger Autolenker fuhr um 11.30 Uhr mit seinem Fahrzeug von Oberegg kommend in Richtung Berneck und bog in Schachen bei Reute nach links in die Rohnenstrasse ein. Dabei verlor er auf der schneebedeckten Fahrbahn die Herrschaft über sein Fahrzeug, rutschte geradeaus auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

An den beiden Fahrzeugen entstand Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in einer Medienmitteilung schreibt.

 

Folge uns: