rheintaler.ch

Au

Au: Bodenrahmen beschädigt

Pd Kommentare

Am Freitagnachmittag, 31. März sowie am Sonntagnachmittag, 2. April ist auf dem Auer Fussballplatz ein Aluminium-Bodenrahmen so verbogen worden, dass er nicht mehr brauchbar ist. Dies ist dem Gemeinde-Mitteilungsblatt zu entnehmen.

Zur Beschädigung kam es auf dem Allwetterplatz, der allen zur Verfügung steht. Allein die Materialkosten für die Behebung des Schadens belasten den Verein mit mehreren hundert Franken. Dazu kommt der Arbeitsaufwand – für Umtriebe sowie die Wiederinstandstellung des Tors.

Es «wäre sehr schade», wenn die Auer Sportanlage wegen des Fehlverhaltens einzelner eingezäunt werden müsste, schreibt der Verein. Er bittet: Wer etwas gesehen hat oder nähere Angaben zu der Beschädigung des Bodenrahmens machen kann, möge dies doch bitte melden (praesident@fcau-berneck05.ch).