rheintaler.ch

Leserbeiträge

Arbeitsgruppe gegründet

Kommentare

Zwischen der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Walzenhausen und der Einwohnergemeinde bestehen eine Vereinbarung betreffend Pfarrhaus, ein Personaldienstbarkeitsvertrag betreffend Nutzungsrecht am Kirchengebäude und eine Vereinbarung der Unterhaltslasten am Kirchengebäude von 2005. Die Kirchenvorsteherschaft und der Gemeinderat haben beschlossen, eine gemeinsame Arbeitsgruppe zu bilden. Sie besteht aus Claudia Frigg (Präsidium Kirchgemeinde), Georg Kellenberger (Finanzen Kirchgemeinde), Heinz Künzler (Liegenschaften Kirchgemeinde), Roger Rüesch (Vizepräsidium Gemeinderat) und Michael Litscher (Gemeindepräsident). Ziel ist die Prüfung der Vereinbarungen und des Personaldienstbarkeitsvertrages sowie ein Überdenken des bestehenden Nutzungsverhältnisses. Ebenfalls soll eine Überarbeitung unter Berücksichtigung zeitgemässer Rahmenbedingungen erfolgen. (gk)