rheintaler.ch

Regionalsport

Das Tor beim FC Montlingen ist so hoch, wie es sein soll.
Das Tor beim FC Montlingen ist so hoch, wie es sein soll. (ys)

April, April!

Red Kommentare

Das Tor beim FC Montlingen ist nicht zu hoch, der Bericht darüber ist ein Aprilscherz.

Dass nach der Tor-Panne im Kybunpark bei einigen Rheintaler Vereinen die Tore vermessen wurden, ist gut möglich. Aber zumindest auf dem Kolbenstein beim FC Montlingen stimmen die Masse mit den Regeln überein: Sie sind 7,32 Meter breit und auch 2,44 m hoch. Für das Juniorenspiel vom Samstag muss der Verein nicht auf seine Trainingstore zurückgreifen und er hat natürlich auch keine Mehrausgaben, um ein Tor zu kaufen.

Wir haben das alles erfunden, auch der Präsident, der Platzwart, der Goalie und der Trainer müssen sich nicht darüber ärgern. Die Redaktion dankt dem FC Montlingen, der Humor bewiesen hat. Wir hoffen, dass Sie als Leserin oder Leser den Aprilscherz vergnügt aufgenommen haben.

Folge uns: