rheintaler.ch

Heerbrugg

  • Ying-Kai Dang (23), Gams
    Ying-Kai Dang (23), Gams
  • "... wir wissen nun, was machbar ist."
    "... wir wissen nun, was machbar ist."
  • Jannik Kolb (23), Azmoos
    Jannik Kolb (23), Azmoos
  • Ying-Kai Dang (23), Gams
  • "... wir wissen nun, was machbar ist."
  • Jannik Kolb (23), Azmoos

Applikation für Blutanalyse-Ergebnisse

Pd Kommentare

Jannik Kolb und Ying-Kai Dang wollen eine Plattform schaffen, um Blutanalysedaten zu zentralisieren und das Bewusstsein fördern, dass Blutwerte zentrale Gesundheitsindikatoren sind. Nützen sollen dies vor allem Sportler, Vegetarier/Veganer, Allergiker etc.

F: Wie war eure Reaktion, als ihr erfahren habt, dass ihr zu den Gewinnern beim Jubiläumswettbewerb der Alpha RHEINTAL Bank gehört?
A: Wir waren unglaublich glücklich, mit dem Kapital nun die ersten wichtigen Schritte machen zu können. Uns hat sich durch die grosszügige Unterstützung bestätigt, dass die Idee von Nectar auch bei Menschen ausserhalb unseres Umfeldes auf Begeisterung stösst und vor allem als realistisch und marktrelevant eingestuft wird.

F: Wie seid ihr auf die Idee gekommen?
A: Indem wir beim Testen unseres Blutes gemerkt haben, dass es noch keine Möglichkeit gibt, seine Laborwerte zu verschiedenen Messzeitpunkten, in digitaler Form grafisch zu betrachten.

F: Erkläre uns doch mit euren Worten den Nutzen eures Projekts?
A: Die App ist vor allem für Leute nützlich, welche regelmässig bestimmte Blutmarker unter-
suchen lassen, um so zu prüfen, ob sich ihre Werte in einem normalen Bereich befinden. Nach einfachem Übertragen der Daten in die Nectar-App per Barcode- oder Kamerascan, erhält der Nutzer ein grafisches Bild über seine Blutwerte. Ausserdem lässt sich so die Auswirkung allfälliger Nahrungsergänzungsmittel sowie Änderungen in der Ernährung oder dem Lifestyle auf bestimmte Biomarker beobachten.

F: Wie ist der jetzige Stand eures Projekts?
A: Nectar befindet sich noch in der Vorbereitungsphase. Wir sind momentan im Austausch mit Informatikstudenten, um einen geeigneten Mitarbeiter für die Programmierarbeit und technische Umsetzung, welche unsere Expertise übersteigt, gewinnen zu können. Zudem befragen wir Labore, um ein genaueres Bild über die Zielgruppe zu erhalten.

F: War euer Projekt erfolgreich und was für Visionen habt ihr für die Zukunft?
A: Die App ist aktuell noch nicht zum Download bereit. Nach Gesprächen mit Fachpersonen haben wir das Konzept angepasst und wissen nun, was machbar ist.

Projektbeschreibung
Grundidee: Plattform für Blutanalysedaten
Ziel: Erhöhung der arztunabhängigen Blutanalysen durch öffentlich zugängige Labore

www.20jahre.alpharheintalbank.ch

Folge uns: