rheintaler.ch

St. Margrethen

Majlinda Sulejmani (3. von links) präsidiert die neue CVP St. Margrethen und kandidiert für den Gemeinderat. Am Montagabend wurde die neue Ortspartei unter der Leitung des CVP-Kreispräsidenten Sandro Hess (links) gegründet. Die Pflegefachfrau HF Aleksandra Jokicic und Bruno Zoller gehören dem neuen CVP-Vorstand an.
Majlinda Sulejmani (3. von links) präsidiert die neue CVP St. Margrethen und kandidiert für den Gemeinderat. Am Montagabend wurde die neue Ortspartei unter der Leitung des CVP-Kreispräsidenten Sandro Hess (links) gegründet. Die Pflegefachfrau HF Aleksandra Jokicic und Bruno Zoller gehören dem neuen CVP-Vorstand an. (Bild: Gert Bruderer)

Antreten gegen ein Schreckgespenst

Gert Bruderer Kommentare paywall lock

Die CVP kämpft in St.Margrethen gegen die Bedeutungslosigkeit, gründet eine neue Ortspartei und steuert eine Kampfwahl an.

Folge uns: