rheintaler.ch

Regionalsport

Altstätten locker weiter

Kommentare

Beim Drittligisten Bad Ragaz hat Altstätten keine Mühe, eine Runde weiterzukommen: Die Städtli-Elf gewinnt mit 5:1.

Bei widrigem Wetter übernahm Altstätten im Cupspiel in Bad Ragaz gleich das Kommando. Sahin Irisme hatte in der 15. Minute die erste grosse Chance, eine Viertelstunde später fiel dann das Führungstor für die Städtli-Elf: Kevin Steiger bediente Julian Bösch, der aus elf Metern Altstättens 1:0- Führung erzielte.

Den nächsten Akzent in dieser zweikampfbetonten ersten Halbzeit setzte der Vertreter aus der 3. Liga. Kurz vor der Pause traf Urs Kunfermann zum 1:1. FCA-Keeper Kevin Zehrer war beim Schuss des frei stehenden Ragazer Stürmers chancenlos.

Der zweite Durchgang begann wie der erste: Ein Versuch der Brunner-Schützlinge durch Ramon Gächter (47.) blieb ohne Erfolg. Carlo Göldi machte es besser und stellte in der 56. Minute nach Gächter-Zuspiel die Führung wieder her. Nach einer Stunde folgte der Startschuss zum grossen Auftritt von Sahin Irisme. Dem Altstätter Knipser, der von Bösch (60.), Luggen (77.) und Gächter (91.) ideal bedient wurde, gelang ein lupenreiner Hattrick. Damit stellte er Altstättens 5:1-Sieg sicher. Dieser hätte noch höher ausfallen können: Gächter und Altindal vergaben weitere gute Torchancen. (gbö)

Schweizer Cup, 1. Vorrunde

Bad Ragaz (3.) – Altstätten (2.) 1:5 (1:1)

Tore: 30. Bösch 0:1, 44. Kunfermann 1:1, 56. Göldi 1:2, 60./77./91. Irisme 1:3, 1:4, 1:5.