rheintaler.ch

Regionalsport

Altstätten lässt Punkte liegen

Kommentare

Fussball Der FCA bleibt zwar zum fünften Mal in Folge ungeschlagen, spielt aber beim 2:2 in Mels zum ersten Mal in der Vorrunde Unentschieden.

Die Erfahrung, dass die Punkte auch gegen Tabellennach­zügler nicht zum Abholen bereit liegen, musste Altstätten beim letzten Vorrundenspiel in Mels machen. Adrian Brunners Mannschaft leistete sich den Luxus, vor der Pause einige Hochkaräter inklusive Penalty auszulassen.

Altstätten im Eilzugstempo vom 0:1 zum 2:1

Überraschenderweise spielten die sonst auf Konter ausgelegten Melser mit und kamen zu ersten Halbchancen. Weitaus gefährlicher ging es auf der Gegenseite zu, Sahin Irisme (11.) und Kevin Steiger (22. Minute) vergaben jedoch. Nach einem Foul an Adis Hujdur in der 27. Minute hatten die Gäste die Chance, mit einem Penalty in Führung zu gehen.

Dario Ilic, der wegen der Nichtnominierung von Ramon Gächter und Julian Bösch Captain war, übernahm die Verantwortung. Er scheiterte aber an Torhüter Niklas Jäger.

Der Melser Marco Wildhaber (43.) machte es vom ominösen Punkt weitaus besser und bezwang FCA-Goalie Benjamin Frei, der sich trotzdem über eine Pausenführung freuen konnte. Denn mit einem Doppelschlag vom für den verletzten Emre Altindal eingewechselten Bösch und Adis Hujdur drehten die Rheintaler das Skore. Der Ausgleich war ein sehenswerter Heber aus 20 Metern und das 2:1 ein wuchtiger Kopfball aus kurzer Distanz.

«Wir sind an uns selbst gescheitert»

In der zweiten Halbzeit gab es auf schwer bespielbarem Terrain sehr viel Mittelfeldgeplänkel. Die Gastgeber nutzten jedoch eine der wenigen Möglichkeiten: Der kurz zuvor eingewechselte Stefan Cavigelli blieb im 1:1-Duell mit Frei Sieger.

Von der Städtli-Elf, die zu diesem Zeitpunkt dennoch die Tabellenführung – aber nur für einen Tag – übernahm, kam nicht mehr viel. Lediglich ein Steiger-Versuch (61.), der auf der Linie geklärt wurde, brachte den Sieg noch einmal in Reichweite.

«Wir wollten unbedingt gewinnen, sind aber leider an uns selbst gescheitert. Es gab unnötige Ballverluste und es wurden zu viele Fehler in der Vorwärtsbewegung gemacht», kommentierte Brunner das Geschehen. (gbö)

2. Liga, Gruppe 1

Mels – Altstätten 2:2 (1:2)

Tiergarten – 150 Zuschauer – SR: Oliva.

Tore: 43. Wildhaber (Penalty) 1:0, 44. Bösch 1:1, 45 + 1. Hujdur 1:2; 56. Cavigelli 2:2

Altstätten: Frei; Luggen, D. Lichtenstern, Eugster, Ilic (82. Gächter); Steiger, Emuejeraye, Altindal (31. Bösch), Liiro (77. Sleman); Irisme, Hujdur.

Gelbe Karten FCA: 76. Liiro, 90. + 2. Irisme.