rheintaler.ch

Leserbeiträge

Rund 60 freiwillige Helferinnen und Helfer konnten auf der Alp Kienberg begrüsst werden. Bild: pd
Rund 60 freiwillige Helferinnen und Helfer konnten auf der Alp Kienberg begrüsst werden. Bild: pd

Alp Kienberg auf Vordermann gebracht

Kommentare

Bei sonnigem Wetter und am Vormittag noch frischen Temperaturen führte die Ortsgemeinde Oberriet ihren alljährlichen Arbeitstag auf der Kuhalp Kienberg durch. Rund 60 freiwillige Helferinnen und Helfer, darunter auch einige Kinder, konnte Ortspräsident Michael Kolb am Morgen auf der Alp Kienberg begrüssen. Erfreulich ist auch immer wieder der fleissige Einsatz von Gruppen der verschiedenen Vereine aus Oberriet. Ob Alphütte putzen, Zäune reparieren, Holz spalten oder Heu und Stroh abladen, überall wurde mit voll Elan gearbeitet. Ausserdem wurden die Alpweiden von Ästen befreit sowie der Schweineauslauf wieder aufgestellt. Ein währschaftes Mittagessen, das von Alfons und Margrith Ammann zubereitet wurde, rundete den Tag ab. Ab Mai werden die Kühe auf der Alp Kienberg weiden. Der Alpkäse kann ab Mitte Juni direkt bei der Alphütte oder bei den betroffenen Landwirten bezogen werden. (pd)

Folge uns: