rheintaler.ch

Thal

Der Lenker eines Lieferwagens fuhr ins vor ihm stehende Auto.
Der Lenker eines Lieferwagens fuhr ins vor ihm stehende Auto. (kapo)

Alkoholisiert ein Auto nicht bemerkt

Kapo/red Kommentare

Nachdem er Alkohol getrunken hatte, prallte am Samstagnachmittag ein 49-Jähriger mit seinem Lieferwagen ins Heck eines Autos.

Der Lenker des Lieferwagens war auf der Burietstrasse in Richtung Thal unterwegs. Er sei abgelenkt gewesen und habe das vor ihm beim Lichtsignal stehende Auto zu spät bemerkt, sagte er der Polizei. (Weshalb das Auto, wie auf dem Bild zu sehen ist, in einiger Entfernung von der Ampel stand, geht aus der Medienmitteilung der Polizei nicht hervor.)

Trotz einer Vollbremsung kam es zur Kollision. Beim 49-Jährigen ergab die beweissichernde Atemalkoholprobe einen Wert von 0.75 mg/l. Die Polizei stellte zudem fest, dass er keine Fahrerlaubnis hat. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 16'000 Franken geschätzt.

Der Unfall ereignete sich am 21. November um 14.20 Uhr.

Folge uns: