rheintaler.ch

Oberriet

Für Muslimas gibt es Ganzkörper-Badeanzüge, so genannte Burkinis, die auch in unseren Badis toleriert werden. Manchenorts allerdings nur wenn sie eng geschnitten sind, weil das Badipersonal weit geschnittene Burkinis kaum von der üblichen Strassenkleidung der Muslimas unterscheiden kann.
Für Muslimas gibt es Ganzkörper-Badeanzüge, so genannte Burkinis, die auch in unseren Badis toleriert werden. Manchenorts allerdings nur wenn sie eng geschnitten sind, weil das Badipersonal weit geschnittene Burkinis kaum von der üblichen Strassenkleidung der Muslimas unterscheiden kann. (Symbolbild: depositphotos.com / keringatSENI)

Ärger wegen in Strassenkleidern badenden Muslimas

Mt Kommentare

In der Badi Oberriet haben sich zwei Muslimas voll bekleidet zu ihren Kleinkindern ins Planschbecken gelegt. "Das geht natürlich nicht", sagt Gemeindepräsident Rolf Huber auf die Reklamationen von anderen Badegästen.

Für Muslimas gelten die selben Baderegeln wie für alle anderen Badigäste, versichert Gemeindepräsident Rolf Huber. In der Badi darf aus hygienischen Gründen nur ins Wasser, wer Badebekleidung trägt.

Die beiden Muslimas seien vom Bademeister dann darauf hingewiesen worden. Sie seien mit den hiesigen Gepflogenheiten noch nicht vertraut gewesen.

Folge uns: