rheintaler.ch

St. Margrethen

Das OK Respect Camp: Obere Reihe (v. l.): Ursula Stadlmüller (Fachstelle Integration Rheintal), Lara Robe (Jugendarbeit Au), Eva Nörpel-Hopisch (Evangelische Kirchgemeinde St. Margrethen), Leila Zmero (Katholische Kirchgemeinde St. Margrethen), Anita Lupieri (Bürgerin St. Margrethen), Verena Kaiser (DAJU). Untere Reihe (v. l.): Urs Urech (Gründer Respect Camp), Eveline Degani (akj Rorschach), Sajra Buzimkic (Integrationskommission), Natasa Zubcic (Jugendarbeit St. Margrethen), Melanie Kindlhofer (Jugendarbeit Berneck, SDM). Es fehlt Eduardo Cerna (Katholische Jugendarbeit St. Margrethen).
Das OK Respect Camp: Obere Reihe (v. l.): Ursula Stadlmüller (Fachstelle Integration Rheintal), Lara Robe (Jugendarbeit Au), Eva Nörpel-Hopisch (Evangelische Kirchgemeinde St. Margrethen), Leila Zmero (Katholische Kirchgemeinde St. Margrethen), Anita Lupieri (Bürgerin St. Margrethen), Verena Kaiser (DAJU). Untere Reihe (v. l.): Urs Urech (Gründer Respect Camp), Eveline Degani (akj Rorschach), Sajra Buzimkic (Integrationskommission), Natasa Zubcic (Jugendarbeit St. Margrethen), Melanie Kindlhofer (Jugendarbeit Berneck, SDM). Es fehlt Eduardo Cerna (Katholische Jugendarbeit St. Margrethen). (Bild: pd)

800 Anmeldungen für Respect Camp

Kommentare paywall lock

Von Mittwoch bis Freitag befassen sich Schülerinnen und Schüler aus der Region mit Themen zu Gewaltlosigkeit, Respekt, Toleranz und Vorurteilen. Das Respect Cam...

Folge uns: