rheintaler.ch

Thal

(Bild: Kapo SG)

78-Jähriger prallt mit Auto in eine Hauswand

Kapo Sg / Red. Kommentare

Am Donnerstagabend, kurz nach 18 Uhr, ist auf der Dorfstrasse in Thal ein 78-jähriger Mann mit seinem Auto gegen eine Hauswand gefahren und dabei unbestimmt verletzt worden. Der an der Liegenschaft entstandene Sachschaden ist beträchtlich.

Der 78-Jährige war in seinem Auto auf der Dorfstrasse in Richtung Hächleren gefahren. Dort wendete er sein Auto und wollte rechts Richtung Dorfzentrum abbiegen. Bei diesem Manöver querte das Auto aus bisher unbekannten Gründen die Strasse und prallte gegen eine Hauswand.

Bei der Kollision zog sich der Mann gemäss Mitteilung der Kantonspolizei unbestimmte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der 78-Jährige wurde von der Polizei als fahrunfähig eingestuft und musste nebst einer Blut- und Urinprobe auch seinen Führerausweis abgeben.

Weiter entstand am Auto Totalschaden in der Höhe von mehreren Zehntausend, an der Hauswand Sachschaden in der Höhe von rund 100'000 Franken.

(Bild: Kapo SG)

 

Folge uns: