rheintaler.ch

7 Random Questions: Über eine inoffizielle Hymne und Freizeit am Alten Rhein

At Kommentare

Den Montag empfinden viele als schwierig. Deshalb hier etwas, um leichter in die Woche zu starten: Sieben zufällige Fragen, beantwortet von Benjamin.

Name: Benjamin Alter: 20 Wohnort: Kriessern Beruf: Kaufmann

Welchen Song wirst du auch noch in 10 Jahren abfeiern?
«Verdamp lang her» von BAP. Inoffiziell ist das schon fast eine Art Hymne unserer Aktivriege des KTV Kriessern. Abfeiern ist jedoch etwas hoch gegriffen. Sagen wir es so: Der Song wird in 10 Jahren sicher nicht viel schlechter sein als heute ;) Genau darum, und weil er schon älter ist (1981 veröffentlicht), bin ich davon überzeugt, dass der Song seinen «Charme» nicht verlieren wird.

Was nervt dich?
Momentan nerven mich vor allem die fast schon täglichen Diskussionen über Corona und die damit verbundene Impfdebatte. Ich diskutiere eigentlich oft und gerne über verschiedenste Themen. Bei diesem Thema habe ich es aber oft erlebt, dass viele Leute so überzeugt von ihrer Meinung sind, dass sie anderen Ansichten keinen Platz lassen, wütend werden oder jemanden direkt abstempeln. Mehr «leben und leben lassen» täte unserer Gesellschaft gut.

Was macht dich glücklich?
Viele Dinge. Mit den richtigen Menschen an den verschiedensten Orten unvergessliche Momente erleben, ist ganz vorne dabei.  

Dein Lieblingsort im Rheintal?
Am liebsten bin ich am Alten Rhein in Diepoldsau in der Natur unterwegs. Ich liebe es, dort baden zu gehen, mit Kollegen zu grillieren oder die Nacht hindurch zu fischen. 

Was wird in der Schule selten gelehrt, wäre aber sehr nützlich?
Ich wäre froh gewesen, wenn wir das Ausfüllen der Steuererklärung genauer angeschaut hätten. Das wäre nützlich gewesen, als ich zum ersten Mal meine Unterlagen einreichen musste. Aber ich denke, auch wenn wir dieses Thema näher behandelt hätten, würde ich das Ausfüllen trotzdem jedes Jahr bis kurz vor Fristende vor mir herschieben.

Auf welches Essen könntest du niemals verzichten?
Auf Fleisch könnte ich garantiert nicht für immer verzichten. Dafür esse ich viel zu gerne Gegrilltes. Auf Süssigkeiten zu verzichten, fällt mir hingegen recht leicht.

Nenne etwas, das die meisten mögen, du aber überbewertet findest.
Die meisten Trends empfinde ich als überbewertet. Allem hinterherzujagen, nur weil es andere tun, ist nicht meine Art. Eine gewisse Individualität in macht vieles interessanter.

Folge uns: