rheintaler.ch

6 interessante Hobbys, die du dieses Jahr unbedingt ausprobieren solltest

At Kommentare

#talkday: Du bezeichnest dich als hobbylos? Willst etwas Neues ausprobieren? Hier sind sechs Vorschläge, wie du deine Freizeit gestalten kannst. Alleine und mit Freunden.

Herbarium im Rahmen

Lass deiner Kreativität freien Lauf.

Bild: Herbarista Shop Das ist ein Hobby, welches drinnen und draussen stattfindet. Auf einem Spaziergang suchst du hübsche Blumen, die du zu Hause presst und zu einem Bild werden lässt.
So geht’s:

Bouldern

Dieser Trend kommt gerade voll auf.

Bild: Depositphotos Unter bouldern versteht man klettern ohne Seil und Gurt an Kletterwänden in Absprunghöhe.
Bouldern kannst du zum Beispiel hier:

  • Boulderlounge, St.Gallen
  • Sparta Bouldering & Bar, Buchs
  • Boulderhalle Steinblock, Rankweil

Stand-Up-Comedy

Du unterhältst gerne Leute und bist der Clown in deinem Freundeskreis – dann probier’s doch mit Stand-Up-Comedy.

Bild: Unsplash Im Internet gibt es tausende Anleitungen, wie du zum Comedian wirst.
Hier zum Beispiel.

Handlettering

Statt nach der Arbeit direkt Netflix einzuschalten, nimm Stift und Papier zur Hand und übe dich im Handlettering.

Bild: Depositphotos Wie du zur Handlettering-Queen oder zum Handlettering-King wirst, zeigen dir unzählige Tutorials im Internet oder melde dich an einem Kurs in der Nähe an.

Bier selber brauen

Sonnenbräu oder Quöllfrisch sind ja gut und recht – aber wie wäre es, dein eigenes Bier zu trinken?

Bild: Unsplash  Hier erfährst du, wie du dein eigenes Bier braust.

Buchclub

Auf deinem Zettel mit Vorsätzen steht «mehr lesen» und «öfter Freunde treffen»? Dann gründe einen Buchclub. Hier lassen sich beide Vorsätze perfekt kombinieren.

Bild: Depositphotos Such dir ein paar lesebegeistere Freunde, entscheidet euch für ein Buch und trifft euch in regelmässigen Abständen, um darüber zu debattieren. Ja, das kann Spass machen – give it a try.

Folge uns: