rheintaler.ch

Bilderstrecken

  • Heinz Duppenthaler (links) und Erich Gysling).
    Heinz Duppenthaler (links) und Erich Gysling).
  • Bruno Cavelti (links) und Alfred Ritz.
    Bruno Cavelti (links) und Alfred Ritz.
  • Hanspeter Sonderegger (links) und Jules Huber.
    Hanspeter Sonderegger (links) und Jules Huber.
  • Gregor Frei (von links), Petra Bigger und Henry Merkli.
    Gregor Frei (von links), Petra Bigger und Henry Merkli.
  • Albert Koller (links) und Rico Kellenberger.
    Albert Koller (links) und Rico Kellenberger.
  • Roland Schleith und Veronika Sander Elsner.
    Roland Schleith und Veronika Sander Elsner.
  • Urs Schneider (von links), Pascal Schwarz und Andreas Zeller.
    Urs Schneider (von links), Pascal Schwarz und Andreas Zeller.
  • Enrique Rubio (links) und Daniel Eichenberger.
    Enrique Rubio (links) und Daniel Eichenberger.
  • Sepp Steiger (von links), Christa Steiger und Patrick Quauka.
    Sepp Steiger (von links), Christa Steiger und Patrick Quauka.
  • Christos Karachristos und Karin Schläpfer.
    Christos Karachristos und Karin Schläpfer.
  • Peter von Rotz und René Federer.
    Peter von Rotz und René Federer.
  • Fredy Köppel (links) und Andreas Jenny.
    Fredy Köppel (links) und Andreas Jenny.
  • Hugo Kaufmann (links) und Christoph Rohner.
    Hugo Kaufmann (links) und Christoph Rohner.
  • Urs Schneider.
    Urs Schneider.
  • Heinz Duppenthaler (links) und Erich Gysling).
  • Bruno Cavelti (links) und Alfred Ritz.
  • Hanspeter Sonderegger (links) und Jules Huber.
  • Gregor Frei (von links), Petra Bigger und Henry Merkli.
  • Albert Koller (links) und Rico Kellenberger.
  • Roland Schleith und Veronika Sander Elsner.
  • Urs Schneider (von links), Pascal Schwarz und Andreas Zeller.
  • Enrique Rubio (links) und Daniel Eichenberger.
  • Sepp Steiger (von links), Christa Steiger und Patrick Quauka.
  • Christos Karachristos und Karin Schläpfer.
  • Peter von Rotz und René Federer.
  • Fredy Köppel (links) und Andreas Jenny.
  • Hugo Kaufmann (links) und Christoph Rohner.
  • Urs Schneider.

22. Neujahrs-Apéro der Rheintal Medien

Vdl Kommentare

Am Mittwochabend begrüsste die Rheintal Medien AG, die Herausgeberin des „Rheintalers“ der „Rheintalischen Volkszeitung“ und von „rheintaler.ch“, 230 Gäste am Neujahrs-Apéro. Im Saal des Restaurants Ochsen stiessen sie auf das Jahr 2017 an. Ausserdem erfuhren sie viel Hintergründiges zum Elend in Nahost. Es referierte der Journalist und Publizist Erich Gysling.