rheintaler.ch

Kriessern

Luzia Hutter, Natalie Buschor, Präsident Kuno Hutter und Lara Langenegger (von links) bei der Übergabe im kleinen Kreis.
Luzia Hutter, Natalie Buschor, Präsident Kuno Hutter und Lara Langenegger (von links) bei der Übergabe im kleinen Kreis. (Bild: pd)

13 Neumitglieder und viele Ehrungen in Kriessern

Pd Kommentare

Auch die 100. HV des STV Kriessern fand anders als gewohnt statt. 136 STVler nahmen online oder brieflich an der Abstimmung teil.

Vorab wurden Jahresrückblicke, Jahresrechnung und Revisorenbericht, Budget, Demissionen und Wahlen und weitere wichtige Punkte versendet. Alle Traktanden wurden mit deutlichem Mehr angenommen.

Der STV hat 13 neue Mitglieder aufgenommen. Als neue Leiterinnen wurden Aiyana Walser, Cécile Bircher, Carolyn Walser, Doris Sieber und Nicole Baumgartner gewonnen. Zudem gibt es neu wieder eine Getu-Knaben-Riege, die von der Barren-Riege geleitet wird.

Auch im Vorstand gab es Änderungen. Natalie Buschor gab ihr Amt als Abteilungsleiterin Getu Luzia Hutter weiter. Lara Langenegger übernahm die Abteilungsleitung der Damenriege. Der Rest des Vorstands wurde im Amt wiedergewählt.

Viele Vereinsmitglieder wurden für ihren Einsatz im Verein geehrt. Nicole Mattle ist seit 30 Jahren Getu-Leiterin, Marco Cucinelli gleich lange Jugi-Leiter. Corinne Hutter ist seit 20 Jahren Jugi-Leiterin, Angela Langenegger seit deren 15. Kuno Hutter wurde für zehn Jahre im Vorstand geehrt, Raphael Baumgartner für zehn Jahre als Jugi-Chef und Natalie Buschor für vier Jahre als Hauptleiterin der Geräteturner.

Folge uns: